fbpx

v.l.n.r.: Christoph Rüßmann ★ Stefan Frösler ★ Thomas Lipski ★ Dirk Meier­lücke ★ Timo Traska ★ Markus Remmel

THE HÖÖSCHunplugged & kölsch


Kölsche Musik von neu bis alt

Sieger des Bergi­schen Band Contest 2017, Arena Alaaf Opener 2017 und Opener des Linden­platz Open-Air 2018

Zwischen BAP und Bläck Fööss erspielen sich die 6 Musiker ein Reper­toire, welches kaum breit gefächerter sein kann.

Mit starken Wurzeln in der kölschen Sprache werden alte und neue Lieder gemischt und auf eigene Art vorge­tragen.

Die Band hat Ihre Wurzeln im Oberber­gi­schen und ist stolz darauf!

Es passiert etwas auf der Bühne und zieht die Zuhörer in den Bann. Das alles „janz höösch“ und zum Mitmachen auffor­dernd, kommen auch kleine Anekdoten zwischen den einzelnen Songs spontan und ehrlich rüber. Das ist die eine Seite.

Die Jungs von The Höösch lieben den Karneval in seiner ursprüng­lichen Form – das herzliche und tradi­tio­nelle Gesicht des Karnevals – das steht Ihnen! So findet jeder Pott singe Deckel.

Kölsche Musik

Starke eigene Songs im Reper­toire ergänzen die gecoverten Titel ohne fremd zu wirken – auch hier „janz höösch“ zum „Fiere un Laache“ und manchmal auch zum Nachdenken.

Es geht! Man berührt die Menschen indem man sich Ihnen zuwendet – und das tut „The Höösch“ von ganzem Herzen.

Aktuell arbeiten die 6 Musiker an ihrer ersten Platte im Artfarm­studio Draben­derhöhe.

The Höösch kann man für viele Gelegenheiten buchen — auch außerhalb der 5. Jahreszeit.

Skyline Köln